Skip to content
Menu
Menu
Du bist hier: Startseite » News » Die Alster-Detektive (10) veröffentlicht

Die Alster-Detektive lösen wieder einen Fall in Hamburg: Folge 10, der dritte der drei kurzen Mitrate-Fälle, hört auf den Titel „Möwenalarm“.

Wie gewohnt ist auch diese Folge kostenfrei auf dem YouTube-Kanal der Hamburgischen Bürgerschaft zu hören, auf der offiziellen Website alster-detektive.de, sowie auf Spotify, Apple Music, Google Play, iTunes, Tidal, Deezer und Amazon Music.

Über die Serie und das Team:

Wer die Serie noch gar nicht kennen sollte und ob der kurzen Spielzeit der aktuellen Folge verwundert ist: Die „normalen“ Folgen, die keine sogenannten „Mitrate-Fälle“ sind, verfügen über eine „normale“ Spielzeit von jeweils 70-80 Minuten.

Produziert wird das Ganze als Projekt des Hamburger Landesparlaments von Oliver Rohrbecks Lauscherlounge. Rohrbeck selbst ist mit seinen „Drei Fragezeichen“-Kollegen Andreas Fröhlich und Jens Wawrczeck ebenfalls als Sprecher dabei: Er als Johannas Vater, Fröhlich als Fleischhändler Brant und Wawrczeck als Bürgerschaftsabgeordneter Strasser.

Die Hauptrollen sind mit Sebastian Kluckert, Jodie Blank, Daniel Claus und Shirin Westenfelder besetzt. Daneben sind auch Dietmar Wunder (synchronisiert u.a. Daniel Craig) als LKA-Kommissar Bredeke und Jochen Schröder (synchronisiert u.a. James Cromwell) als Opa Jost zu hören.

Die Folgen stammen aus der Feder von Katrin Wiegand und Kai Schwind. Beide sind Hörspielfreunden vor allem durch die wunderbare Satireserie „Die Ferienbande“ bekannt (übrigens in Kürze wieder live in der Republik unterwegs!). Schwind führte und führt zudem bei diversen „Die drei ???“-Touren Regie („Phonophobia“, „Der seltsame Wecker: Live and Ticking“, „Sinfonie der Angst“).

Er arbeitete ebenfalls schon mehrfach mit Oliver Rohrbeck für Projekte der Lauscherlounge zusammen, u.a. für „Team X-treme“. Er schuf auch das ultra-creepy und extrem gute Hörspiel „Das Lufer Haus“.

Und für Audible führte er u.a. bei „Locke & Key“, „Kill Shakespeare“ und „Six Degrees – Wege der Verschwörung“ Regie, setzte „Der Horla“ mit Jens Wawrczeck als wunderbare Livelesung im Berliner Glaspalast um und schrieb für die bei Fyeo veröffentlichte Anthologie „Artikel X – Das Grundgesetzt in 11 Geschichten“ die Episode „Artikel 10 – Eierschecke“, die von Luise Lunow gelesen wird.


Weiterführende Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.