Skip to content
Menu
Menu
Du bist hier: Startseite » News » Mindnapping (20) ab 5. Februar ’16 im Handel

Mindnapping (20) ab 5. Februar ’16 im Handel

Bereits die zweite Zehnermarke knackt Audionarchie mit der Thrillerreihe „Mindnapping“. Mit Folge 20, Und es ward tiefe Nacht, gibt Krimiautor Marc Freund sein „Mindnapping“-Debüt. Und darum geht es:
 
    Der Holzarbeiter Duke Anson liebt Frauen und Alkohol und seine Ehe ist alles andere als glücklich. Die Situation verschärft sich drastisch, als Duke dahinterkommt, dass seine Frau Pat eine Affäre mit dem Versicherungsfachmann Otis Langley hat. Duke beschließt, den beiden einen Denkzettel zu verpassen, doch sein Plan gerät außer Kontrolle. Als Dukes Kumpel Norris Milburn eingreift, erleben die beiden Männer eine böse Überraschung. Und zu allem Übel erscheint auch noch Pats Familie auf der Bildfläche, allen voran ihr Vater, der pensionierte Cop Merle Crane, der Duke bis aufs Blut hasst. Das Chaos ist perfekt und die gesamte Familie schlittert ungebremst auf den Abgrund zu!
 
Stimmlich wird -wie immer- richtig groß aufgefahren:
Dietmar Wunder (synchronisiert u.a. Daniel Craig, Don Cheadle oder Cuba Gooding jr.), Uschi Hugo (sychronisiert u.a. „Michonne“ Danai Gurira bei „The Walking Dead“, oder -für die Älteren unter uns- „Winnie Cooper“ Danica McKellar in „Wunderbare Jahre“), K. Dieter Klebsch (synchronisiert u.a. Hugh Laurie in „House“, Alec Baldwin und Peter Stormare), Rita Engelmann (lieh u.a. Catherine Deneuve, „Sue Ellen“ Linda Gray bei „Dallas“ und „Dr. Beverly Crusher“ Gates McFadden in „Star Trek: Das nächste Jahrhunder“ ihre Stimme), Annina Braunmiller-Jest (synchronsiert u.a. Kristen Stewart), Lutz Schnell („Tim“ aus den „Tim und Struppi“-Hörspielen, synchronisiert u.a. Max Martini in „The Unit“, Oliver Platt, Paul Giamatti oder Mads Mikkelsen), Tobias Lelle (sprach u.a. die Figur Apu Nahasapemapetilón bei den „Simpsons“ oder im SWF/WDR-Hörspiel „Der Herr der Ringe“ von 1991/1992 Meriadoc „Merry“ Brandybock, sowie in der „Hobbit“-Verfilmung de Zwergs Dori), sowie Bodo Wolf (leiht u.a. „Jigsaw“ Tobin Bell in den Saw-Filmen, Christopher Walken und „Odo“ Rene Auberjonois in „Star Trek: Deep Space Nine“ seine markante Stimme).
 
Ab 05. Februar 2016 wird die Folge im Handel und digital zu erhalten sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.