Skip to content
Menu
Menu
Du bist hier: Startseite » News » VÖ 15.02.2022: Hermann Bausinger: Vom Erzählen. Poesie des Alltags (Hirzel Verlag)

VÖ 15.02.2022: Hermann Bausinger: Vom Erzählen. Poesie des Alltags (Hirzel Verlag)

Am 15. Februar 2022 erscheint ein (Hör-)Buch, das vor allem diejenigen interessieren könnte, die sich für das Erzählen an sich begeistern können: Der Hirzel Verlag veröffentlicht Herrmann Bausingers „Vom Erzählen. Poesie des Alltags.“ postum, denn der Kulturwissenschaftler, Germanist und langjährige Leiter des Ludwig-Uhland-Instituts für Empirische Kulturwissenschaft an der Universität Tübingen verstarb im November vergangenen Jahres. Gelesen wird das Hörbuch vom renommierten Schauspieler und Grimmepreisträger Ulrich Tukur.

Presseinformation zu „Vom Erzählen. Poesie des Alltags“:

Erzählen ist eine Kunst, die allen Menschen geschenkt ist. Dieser Umgang mit der Sprache ist laut Hermann Bausinger das, was uns zum Menschen macht. Der kürzlich verstorbene Kulturwissenschaftler widmete der Erzählkunst sein letztes Buch. Er nimmt uns mit in die reiche Welt der Märchen und Fabeln, umkreist den Witz der Sprache, beschäftigt sich mit Narrativen in Philosophie und Wissenschaft sowie der besonderen Bedeutung des digitalen Erzählens. „Vom Erzählen. Poesie des Alltags“ ist zugleich ein leidenschaftliches Plädoyer und ein großes Lesevergnügen. – „Es ist einfach eine Verbeugung vor einem großen Wissenschaftler, der seine Disziplin humorvoll und mit einer leisen, schönen Selbstironie durchführt“, sagt Ulrich Tukur zum Hörbuch, das er zusammen mit dem Musiker Dizzy Krisch aufnahm. Beide Ausgaben erscheinen am 15. Februar 2022 im Hirzel Verlag.

Erzählen fängt für Hermann Bausinger schon beim gemeinsamen Warten auf den Bus an: Beim Schimpfen darauf, dass er schon wieder zu spät kommt, kann ein Erzählkreis entstehen – eine Geschichte aus den ganz verschiedenen persönlichen Bus-Erlebnissen. Doch was gehört zu einer Geschichte, was sind die obligaten Strukturmerkmale? Das weiß der bekannte Kulturwissenschaftler so genau, dass er selbst ein begnadeter Erzähler ist. So geht es in seinem Buch höchst lebendig und anschaulich um die vielfältigen Spielarten des Mitteilens. Vielschichtig und mit zahlreichen Beispielen angefüllt lässt Bausinger das Erzählen und die Erzählungen leuchten.

– Presseinformation Literaturtest, 02.02.2022

Infoseite zum Titel beim Hirzel Verlag »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.