Skip to content
Menu
Menu
Du bist hier: Startseite » News » Queere Hörspiele und Hörbücher

Queere Hörspiele und Hörbücher

UPDATE 01.03.2022:
Liste um drei Titel erweitert (Orange Is The New Black, Das Spiel des Barden und In all seinen Farben).

Ab sofort gibt es hier eine -hoffentlich stetig wachsende- Auflistung von Hörspielen und Hörbüchern, die sich mit queeren Figuren und/oder queeren Themen befassen. Nicht nur der Unterhaltung wegen, sondern weil insbesondere Hörproduktionen so gut wie gar keine Repräsentation bieten. Dabei kann gerade das Hörspiel und das Hörbuch wichtig sein, denn wenn bei einer marginalisierten Gruppe von Menschen wie LGBTQI* die Selbstmordrate vor allem im Jugend- und jungen-Erwachsenenalter ungefähr vier mal so hoch ist wie bei nicht-queeren Menschen, dann kann eine Audioproduktion -und das meine ich völlig frei von Pathos- durchaus lebensrettend sein. Und hier möchte ich zumindest eine kleine Liste von Produktionen veröffentlichen, die ich persönlich gehört und für sinnvoll und gut erachte.

Wie bei heteronormativen Produktionen auch ist hier natürlich keine Genregrenze gesetzt: Es gibt Dramen, es gibt Grusel, es gibt Science Fiction, Action, Romanzen, Mystery, Klassiker der Weltliteratur oder moderne Musical-/Broadwayadaptionen.

Den Anfang machen neun Produktionen, darunter zwei Einträge des düstereren „Doctor Who“-Spin-offs „Torchwood“, die Hörspieladaption von Andreas Steinhöfels Bestseller „Die Mitte der Welt“, das Hörbuch zu Becky Albertallis Bestseller und Überraschungs-Filmhit „Love, Simon“ oder die Lesung der Romanadaption des Broadway-Hits „Dear Evan Hansen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.